Vorsorge

Preis-Leistung

 

Riester-Rente

Riester-Rente
Da die gesetzliche Rente immer niedriger ausfällt, ist eine private Altersvorsorge wie die Riester Rente enorm wichtig. Sie ist besonders für Familien aufgrund der hohen Zulagen für kindergeldberechtige Kinder sinnvoll. Für jedes Kind, das nach 2007 geboren wurde, zahlt der Staat eine Förderung von 300 Euro, früher Geborene bekommen 185 Euro. Je mehr eigenen Nachwuchs es gibt, desto mehr Zulagen bekommt der Riester Sparer.
Für Gutverdiener empfiehlt sich eine Riester Rente ebenfalls, denn bis zu 2.100 Euro inklusive der Zulagen können steuerlich abgesetzt werden. Aber auch alleinerziehende Geringverdiener profitieren sehr von den Zulagen der Bundesregierung. Bei einer Eigenleistung von 60 Euro im Jahr haben sie Anspruch auf ihre eigene Förderung sowie auf die ihrer Kinder.
Ein Anrecht auf Riesterzulagen hat jeder, der gesetzlich rentenversichert ist. Beamte sind ebenfalls zulagenberechtigt. Auch die Ehepartner von zulagenberechtigten Riester Sparern können die Förderung bekommen.